kosten für detektiv - kosten für personenschutz

Wer trägt die Kosten für einen Detektiv Einsatz

Sicherlich nehmen auch wir uns nicht davon aus. Auch wir schauen mal hin – und wieder auf die Webseiten unserer Mitbewerber um uns zu informieren und um eventuell Neuigkeiten aus unserer Berufswelt wahrzunehmen. Nun, die Webseiten sind, mit Ausnahme einiger weniger, sehr mager mit Informationen ausgestattet. Schade eigentlich, denn die Branche hat doch sicherlich vieles an Erfahrungen, Erlebnissen und Neuigkeiten zu berichten.

Irgendwie aber alles sehr mau. Wenig Spannung, alles sehr geruhsam. Eines haben aber fast alle in großen Lettern auf der eigenen Unternehmensseite beschrieben. Und zwar wie es aussieht mit den Kosten und wer diese denn überhaupt tragen bzw. bezahlen muss. Hier wird dann oft auf sehr veraltete Urteile hingewiesen, in welchen die Gegenseite zur Übernahme der Detektei Rechnung verurteilt wurde.

Dieses kann man nicht wirklich als grundsätzliches Marketing Instrument sehen. Es ist eh sehr merkwürdig und auch langweilig diesen lapidaren Hinweis auf unzähligen Webseiten von Detekteien finden zu müssen. Man möchte gerade mal meinen dass die Übernahme von Detektiv Kosten das einzige besondere Merkmal der täglichen Arbeit darstellt.

Detekteien sind Profis wenn es um Ermittlungen geht

Dieses Merkmal zeichnet eine jede Detektei aus und darum geht es. Jede Detektei hat ihre Schwerpunktthemen, beherrscht diese und bietet diese dem Kunden an. Ein Kunde / Klient, Mandant, der die Unterstützung durch professionelle Detektive in Anspruch nehmen möchte, hat doch ein elementares Bedürfnis. Wenn dieses Bedürfnis durch das Marketingtool „Übernahme der Detektivkosten“ herausgehoben werden soll, dann mal gute Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.